Internationales Dressur- und Springfestival


Herzlich Willkommen auf der Homepage des internationalen Dressur- und Springfestivals in Verden. Jedes Jahr im August öffnet das internationale Dressur- und Springfestival für Besucher und Gäste seine Tore und heißt sie herzlich willkommen. 2016 wird das hippologische Großereignis vom 3. bis 7. August in der Reiterstadt gefeiert. An diesen fünf Tagen stehen die zwei- und vierbeinigen Athleten in Dressur und Springen im Mittelpunkt. Eröffnet wird das Festival durch die Herwart von der Decken-Schau bei der sich die besten Stuten des Hannoveraner Verbandes versammeln. Die Vielfältigkeit des Turniers ist einmalig: Hier wird die gesamte Ausbildungspalette mit allen Altersstufen des Dressurpferdes von den Reitpferdeprüfungen, über die Bundeschampionats-Qualifikationen der Fünf- und Sechsjährigen und das Hannoveraner Dressurpferde-Championat, der Qualifikation zum Nürnberger Burg-Pokal und dem Piaff-Förderpreis bis hin zu einem Grand Prix de Dressage und dem Grand Prix Spezial präsentiert. Im Parcours spielt sich ähnlich Hochkarätiges ab: Internationale Springprüfungen auf CSI**-Niveau, die Hannoveraner Springpferde-Championate und die Amateur-Tour Gaudemus Equis begeistern Pferdefans von nah und fern.  
Werden Sie Teil des internationalen Dressur- und Springfestivals und erleben Sie die Faszination des Pferdesports, das unvergleichliche Verdener Flair und die Verden Country Days.

Meldungen

Zeiteinteilung

Die vorläufige Zeiteinteilung für das Internationale Dressur- und Springfestival ist online. Neu im Programm: Das Hannoveraner Championat für fünf- und sechsjährigen Dressurpferde, die Qualifikationen für fünf- und sechsjährigen Dressurpferde für das Bundeschampionat und die Elite Fohlen- und Zuchtstuten-Auktion. » Weiterlesen

Festival um zwei Highlights erweitert: Bundeschampionats-Qualifikation und Hannoveraner Dressurpferde-Championat

Das internationale Dressur- und Springfestival vom 3. - 7. August 2016 zeichnet sich schon immer dadurch aus, die gesamte Bandbreite der Sportpferdeausbildung abzubilden. Von den absoluten Youngstern bis hin zu den erfahrenen Routiniers – sie alle zeigen auf dem Rennbahngelände ihr Können. Nach den Hannoveraner Reitpferde- und den Hannoveraner Springpferdechampionaten wurden nun weitere Höhepunkte in das Programm aufgenommen: Das Hannoveraner Dressurpferdechampionat und außerdem eine Qualifikation für die DKB-Bundeschampionate im September, in dem sich fünf- und sechsjährige Dressurpferde für den nationalen Leistungsvergleich in Warendorf empfehlen können. » Weiterlesen