Verden International

Pferdesport mit Ambiente

Jedes Jahr im August öffnet Verden International für Besucher und Gäste seine Tore und heißt sie herzlich willkommen. 2018 wird das hippologische Großereignis vom 31. Juli bis 5. August in der Reiterstadt gefeiert. An diesen fünf Tagen stehen die zwei- und vierbeinigen Athleten in Dressur und Springen im Mittelpunkt.

Eröffnet wird das Turnier am 31. Juli durch die Herwart von der Decken-Schau bei der sich die besten Stuten des Hannoveraner Verbandes versammeln. Die Vielfältigkeit des Turniers ist einmalig: Hier wird die gesamte Ausbildungspalette mit allen Altersstufen des Dressurpferdes von den Reitpferdeprüfungen, über die Bundeschampionats-Qualifikationen der Fünf- und Sechsjährigen und das Hannoveraner Dressurpferde-Championat, die Qualifikation zum Piaff-Förderpreis bis hin zu einem Grand Prix de Dressage und dem Grand Prix Spezial präsentiert. Im Parcours spielt sich ähnlich Hochkarätiges ab: Internationale Springprüfungen auf CSI**-Niveau, die Hannoveraner Springpferde-Championate und die Amateur-Tour Gaudemus Equis begeistern Pferdefans von nah und fern.  

Werden Sie Teil von Verden International und erleben Sie die Faszination des Pferdesports, das unvergleichliche Verdener Ambiente und der Verden Country Days.

Meldungen

Ausschreibung nationale Prüfungen

Die Ausschreibung für unsere nationalen Prüfungen finden Sie ab sofort hier.

Grußwort des Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil

In der Zeit vom 31. Juli bis 5. August 2018 ist die Reiterstadt Verden erneut Treffpunkt herausragender zwei- und vierbeiniger Athleten. Als Ministerpräsident des Pferdelandes Niedersachsen und in meiner Eigenschaft als Schirmherr dieses Turnieres ist es mir eine besondere Freude, alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Mitwirkende und Gäste des Internationalen Dressur- und Springfestivals herzlich willkommen zu heißen.

Das Turnier steht nicht nur für hochklassigen Spitzensport in den unterschiedlichen Wettbewerben, es werden auch Auktionen für Fohlen und Zuchtstuten ausgerichtet. Mit dieser Kombination aus Sport und Zucht wird die Möglichkeit geboten, sich am Rande der Wettkämpfe nach geeignetem Nachwuchs umzusehen.

Die sportlichen und züchterischen Highlights werden von vielfältigen Ausstellungen und einem umfangreichen gastronomischen Angebot ergänzt. Es ist den engagierten Organisatoren zu verdanken, dass sich das Turnier so auch zu einem Fest für die ganze Familie entwickelt hat. In der einzigartigen Atmosphäre der „Hannoveraner Arena“ kann das Publikum mit Decke und Picknickkorb die Darbietungen der Reiterinnen und Reiter in Frack und Zylinder auf ihren hochklassigen Vierbeinern verfolgen.

Mein Dank gilt allen, die durch ihr Engagement die Durchführung des Internationalen Dressur- und Springfestivals ermöglichen. Dies gilt für die Veranstalter ebenso wie für die Sponsoren und die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer.

Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wünsche ich viel Erfolg in fairen Wettkämpfen, den Veranstaltern einen reibungslosen Turnierverlauf und dem Publikum eine spannende und erlebnisreiche Zeit in der Reiterstadt Verden

Qualifikation zum Nürnberger Burgpokal in Verden

Der Nürnberger Burgpokal ist die bedeutendste Serie für sieben- bis neunjährige Dressurpferde. Aus zwölf Qualifikationsprüfungen treten die jeweiligen Sieger im Finale in der Frankfurter Festhalle an. In diesem Jahr findet eine dieser hochkarätigen Qualifikationsprüfungen in Verden statt.
Weitere Infos zum Nürnberger Burg-Pokal und den Qualifikationsstationen finden Sie hier.

Nachwuchsreiter im großen Viereck

Einmal im großen Dressurviereck vor begeisterten Zuschauern eine Turnierprüfung absolvieren: Das ist der Traum vieler Reitanfänger. Der Nürnberger Burg-Pokal Führzügelwettbewerb macht dies möglich. In diesem Jahr haben die jüngsten Nachwuchsreiter in Verden die Chance ihr Können im Sattel unter Beweis zu stellen.
Weitere Infos zum Nürnberger Burg-Pokal Führzügelwettbewerb finden Sie hier.

Verden International 2017

Alle Pressemitteilung zu "Verden International - Pferdesport mit Ambiente 2017" finden Sie hier:Pressemeldungen/Press releases